EDV Grundlagen | Windows Schulung | Windows Server | Software | Internet | Bewerbungen
Werbung

Der Aufbau eines Bewerbungsanschreibens

Bewerbungsanschreiben
Bewerbungsanschreiben mit empfohlenen Einstellungen

Bei der Gestaltung eines Bewerbungsanschreibens ist in erster Linie der Inhalt wichtig. Worauf Sie dabei achten müssen und welche Fehler es dabei zu vermeiden gilt, wird unter Bewerbungsanschreiben erklärt.

In einem Bewerbungsanschreiben müssen die verschiedenen Informationsblöcke wie Absender, Empfänger, Datum, Betreffzeile, Text, Grußzeile, Unterschrift und die Anlagen untergebracht werden. Bei den Bewerbern herrscht oft Unsicherheit darüber, wie diese Informationen im Anschreiben platziert werden sollen. Sie stellen sich Fragen, in etwa "wie viel Abstand muss eingehalten werden" oder "wie viele Leerzeilen müssen hier und da eingefügt werden".

Es gibt keinen Standard für Bewerbungsunterlagen, sondern für Geschäftsbriefe. Und diese werden in DIN 5008 für Geschäftsbriefe definiert. Bewerbungsanschreiben sind zwar Geschäftsbriefe, sie werden jedoch als privatgeschäftliche Briefe angesehen. Die Norm sollte nicht als Vorschrift verstanden werden, sondern als Empfehlung. Das bedeutet, sofern das Anschreiben es erfordert, kann man von der Norm auch abweichen. Besonders bei Bewerbungsanschreiben hat man das Problem, dass sie nicht unbedingt mit Geschäftsbriefen vergleichbar sind. In Geschäftsbriefen müssen nämlich wesentlich mehr Informationen untergebracht werden wie beispielsweise das Logo, Ihr Zeichen, Unser Zeichen, Rechnungsnummer, Bankverbindungen etc. Daher sollten man die Norm lediglich als Orientierung verstehen und das Bewerbungsanschreiben sollte "möglichst" konform zu DIN 5008 erstellt werden.

Es ist vor allem wichtig, dass man das Anschreiben selbst gut findet. Es bringt nichts, strikt alle Maße der DIN 5008 einzuhalten, wenn das Anschreiben einem selbst nicht gefällt, zumal die Norm Abweichungen gestattet. Nachfolgend eine Auflistung nach DIN 5008 und von uns empfohlenen Einstellungen.

Seitenformat nach DIN 5008

  • DIN A4
  • Breite: 21 cm
  • Höhe: 29,7 cm

Seitenränder nach DIN 5008

  • Links: 2,41 cm
  • Oben: 1,69 cm
  • Rechts: 0,81 cm
  • Unten: 1,69 cm

Empfehlung für die Seitenränder in Bewerbungen

  • Links: 2,5 cm
  • Oben: 2,0 cm
  • Rechts: 2,0 cm
  • Unten: 2,0 cm

Aus Vereinfachungsgründen haben wir die Zahlen aufgerundet. Das ist in der Norm DIN 5008 erlaubt.

Schriftgröße nach DIN 5008

  • Mindestens 10 pt
  • Maximal 12 pt

Schriftart nach DIN 5008

In der Norm DIN 5008 wird keine zu verwendende Schriftart festgelegt. Es wird jedoch empfohlen, keine ausgefallenen Schriftarten zu verwenden, wie z.B. Schreibschrift. Es sollte auch auf ausgefallene Schriftstile wie z.B. Kapitälchen im fortlaufenden Text verzichtet werden.

Empfehlung für die Schriftart im Bewerbungsanschreiben

  • Arial
  • Verdana
  • Helvetica
  • Times New Roman

Position des Absenders nach DIN 5008

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: 10,97 cm
  • Abstand zum oberen Blattrand: 1,69 cm

Empfehlung für die Position des Absenders

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,5 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: erübrigt sich, bzw. ergibt sich von selbst
  • Abstand zum oberen Blattrand: 2 cm

Position des Empfängers nach DIN 5008

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: 10,97 cm
  • Abstand zum oberen Blattrand: 9. Zeile

Empfehlung für die Position des Empfängers

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,5 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: erübrigt sich, bzw. ergibt sich von selbst
  • Abstand zum oberen Blattrand: 9. Zeile, bei Bedarf 10. Zeile

Position des Datums nach DIN 5008

  • Abstand zum linken Blattrand: 17,65 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: 0,81 cm
  • Abstand zum oberen Blattrand: 21. Zeile

Empfehlung für die Position des Datums

  • Abstand zum linken Blattrand: erübrigt sich, bzw. ergibt sich von selbst
  • Abstand zum rechten Blattrand: 2 cm (rechtsbündig)
  • Abstand zum oberen Blattrand: eine Zeile unterhalb der letzten Empfängerzeile

Position des Betreffs nach DIN 5008

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: 0,81 cm
  • Abstand zum oberen Blattrand: 24. Zeile

Empfehlung für die Position des Betreffs

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: erübrigt sich, bzw. ergibt sich von selbst
  • Abstand zum oberen Blattrand: 3 Leerzeilen zwischen Datum und Betreff

Position der Anrede nach DIN 5008

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: 0,81 cm
  • Abstand zum oberen Blattrand: 27. Zeile

Empfehlung für die Position der Anrede

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: erübrigt sich, bzw. ergibt sich von selbst
  • Abstand zum oberen Blattrand: 2 Leerzeilen zwischen Betreff und Anrede

Position des Textes nach DIN 5008

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm, für Einrückungen 4,95 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: 0,81 cm
  • Abstand zum oberen Blattrand: 29. Zeile

Empfehlung für die Position des Textes

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm, für Einrückungen 4,95 cm
  • Abstand zum rechten Blattrand: erübrigt sich, bzw. ergibt sich von selbst
  • Abstand zum oberen Blattrand: 1 Leerzeile zwischen Anrede und Text

Position der Grußformel und Anlage nach DIN 5008

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,41 cm

Empfehlung für die Position der Grußformel und Anlage

  • Abstand zum linken Blattrand: 2,5 cm
  • Abstand zum oberen Blattrand: 1 Leerzeile zwischen Textende und Grußformel, 6 Leerzeilen zwischen Grußformel und Anlage, dazwischen die eigenhändige Unterschrift

Ein Beispiel mit den empfohlenen Einstellungen steht als Word-Dokument unter Bewerbungsanschreiben zur Verfügung. Nachfolgend eine Abbildung mit den empfohlenen Maßen.

Bewerbungsanschreiben mit empfohlenen Maßen
Empfohlene Maße im Bewerbungsanschreiben
Werbung