Nebenkostenabrechnung in Excel

In dieser Übungsaufgabe sind fiktiv mehrere Mehrfamilienhäuser vorhanden. Es soll ein Programm über Excel erstellt werden, über das die Nebenkostenabrechnung leichter erstellt werden kann. Manchmal sind die Angaben, die man für einen Auftrag bekommt, recht mager. Dann ist der Entwickler gefragt, damit etwas Entsprechendes herauskommt. Es wird zunächst ein Vorschlag unterbreitet, der dann eventuell modifiziert werden muss. Aber ohne einen Vorschlag fehlt die Besprechungsgrundlage und man kommt sehr schlecht zu einem Ergebnis. In dieser Übung wurde folgender Vorschlag für ein Mehrfamilienhaus dargestellt.

Nebenkostenabrechnung Excel
Beispiel für eine Nebenkostenabrechnung in Excel

Folgende Spalten wurden vorgesehen:

  • Wohnungs-Nr.
  • m² Wohnfläche
  • Abschlag (alt)
  • Heizungsverbrauch nach Einheiten
  • Wasserzähler (alt)
  • Wasserzähler (neu)
  • Verbrauch Wasser
  • Warmwasserzähler (alt)
  • Warmwasserzähler (neu)
  • Verbrauch Warmwasser
  • Kosten für Wohnfläche
  • Kosten für Heizung nach Einheiten
  • Kosten für Warmwasser
  • Kosten gesamt
  • Zahlung – Guthaben
  • Abschlag Monat (neu)

Weiterhin wurden 15 Wohnungen für die Tabelle vorgesehen und mit den Wohnungs Nummern 1 bis 15 versehen. Da es einfacher ist, die vorgenommenen Formeln zu prüfen, wurden für 10 Wohnungen beliebige Werte eingegeben Geben Sie bitte die nachfolgenden Werte ein. Alle anderen Werte müssen ermittelt werden.

Excel Daten für Nebenkostenabrechnung
Daten für die Nebenkostenabrechnung

Für die Ausgaben wurden folgende Spalten vorgesehen:

  • Heizmaterial
  • Strom
  • Wasser
  • Hausmeister
  • Reparaturen
  • Straßenreinigung
  • Gartenanlage
  • Fahrstuhl Wartung
  • Reinigung Hausflur/Keller wurden Werte eingetragen und eine prozentuale Zuteilung für Warmwasser, m², Zähler (Einheiten) vorgegeben

Ob der Auftraggeber damit einverstanden ist, muss sich ergeben. Eine Änderung ist ohne großen Aufwand möglich. Es sind von der nachfolgenden Darstellung nur die grauen Zellen mit Werten zu versehen, in alle anderen Zellen sind die Werte zu ermitteln.

Nebenkostenabrechnung Ausgaben
Ausgaben für die Nebenkostenabrechnung

In der Spalte F wurde die Summe der Prozente ermittelt. Hier muss in Summe immer 100 Prozent ergeben. Bei den Kosten für Wasser und Warmwasser ist zu beachten, dass beim Warmwasser nicht nur die in der Zeile 17 als Summe ermittelte Wert von 2.145,00 € umzulegen ist, sondern es sind auch die Kosten für das verbrauchte Wasser mit einzurechnen. Dadurch verringert sich natürlich der Kostenanteil für das Wasser. Vergeben für die Zellen, die Sie in der Nebenkostenberechnung benötigen sprechende Namen.

Versuchen Sie die Übungsaufgabe zu lösen. Eine detaillierte Lösungsbeschreibung für die Nebenkostenabrechnung ist auch vorhanden.