Oscommerce installieren

Nachdem alle Vorüberlegungen und technischen Voraussetzungen gegeben sind, können wir jetzt aufbrechen um Oscommerce zu installieren. Dazu gehen wir auf die folgende Seite um die letzte stabile Version herunterzuladen: http://www.oscommerce.com/solutions/downloads

Wenn Sie auf der Seite sind, sehen Sie zwei Packages. Einmal für Windows und einmal für Linux. Im Grunde beinhalten beide Packages dieselben Dateien. Anfänger sollten lieber das Windows Package runterladen. Es ist eine ZIP-Datei und ist ca. 2 MB groß.

Nachdem man die ZIP-Datei runtergeladen und entpackt hat, kann man die Ordner per FTP auf den Server hochladen. Wichtig dabei sind die Ordner catalog und extras. Der Rest wird eigentlich nicht benötigt. Legen Sie bitte vor der Installation eine MySQL-Datenbank an. Setzen Sie Schreibberechtigungen 777 für folgende Dateien:

  • ihre-domain.de/catalog/includes/configure.php
  • ihre-domain.de/catalog/admin/includes/configure.php
  • ihre-domain.de/catalog/images (Ordner für Bilder)
  • ihre-domain.de/catalog/admin/images/graphs/ (Ordner für Banner)

Erstellen Sie im Ordner ihre-domain.de/catalog/admin/ einen weiteren Ordner mit dem Namen backups und geben diesem auch Schreibberechtigung 777.

Rufen Sie danach über den Browser ihre-domain.de/catalog/install und führen folgende Schritte durch.

  1. Wählen Sie bitte aus, ob Sie eine Neuinstallation wollen oder ein Update. (In der Regel Neu)
  2. Import Catalog Database und Automatic Configuration anhaken.
  3. Geben Sie im nächsten Schritt ein:
    Database Server: In der Regel localhost
    Username: Ihren Usernamen zum Datenbankserver
    Passwort: Passwort zum Datenbankserver
    Database Name: Den Namen der Datenbank
    Persistent Connection: Braucht nicht angehakt werden
    Session Storage: Database auswählen
  4. Im nächsten Schritt wird die Datenbankverbindung geprüft.
  5. Danach wird die Datenbank importiert.
  6. Geben Sie im nächsten Schritt ein:
    Ihre Domain zum Shop: In der Regel ihre-domain.de/catalog/
    Webserver Root Directory: Absoluter Pfad des Servers
    Cookie Domain: Ihren Domainnamen
    Cookie Path: /catalog/
    Enable SSL anhaken wenn Sie SSL-Verbindung haben
  7. Im nächsten Schritt geben Sie die Daten zu Ihrer Datenkbank nochmal ein.
  8. Die Installation wird abgeschlossen. Sie können nun über Catalog zum Kundenbereich wechseln. Über Administrations Tool wechseln Sie in den Admin Bereich.
  9. Löschen Sie den Ordner ihre-domain.de/catalog/install/
  10. Heben Sie die Schreibberechtigungen für beide configure.php Dateien mit 644 wieder auf.

Das wars. Nun müsste Oscommerce bei Ihnen laufen. Wie gesagt eignet sich die freie Version zum produktiven Einsatz nicht. Wir empfehlen Ihnen daher, eine bereits weiterentwickelte Version zu erwerben. Wir haben den Oscommerce bestmöglich angepasst. Wenn Sie wünschen, kontaktieren Sie uns. Sie können sich natürlich auch an die Arbeit machen und alle Änderungen selbst durchführen. Kostet halt jede Menge Zeit.